NaturFreunde

auf Facebook

 facebook 1

************************

        Tagung

Pestizide-was ist zu tun
    im Echten Norden?

    martin haeusling

 

 

 

 

 

 Landeshaus Kiel

    1. Dezember 2017
    
14 bis 18.00 Uhr
         Programm

*************************

 

Scan Deckblatt Broschüre

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

*************************

Umfrage

Pestizide im Garten

Biene auf Distel

 

 

 

 

 

*************************

 

   

 

 

   
   

PM 25/ 18. Dezember 2017 

Zum Biodiversitätsbericht der Landesregierung

Pestizideinsatz drastisch reduzieren - sofort

2010 6 09 Buschberghof 092 2

Der Biodiversitätsbericht der Landesregierung liefere nach Ansicht der NaturFreunde S-H bedauerlicherweise keine schönen Weihnachtsüberraschungen. Die intensive Landwirtschaft mit ihrem Trend zur industrialisierten Agrarproduktion, mit Monokulturen und hohem Pestizideinsatz, mache in Schleswig-Holstein immerhin noch rund 70 Prozent der Landesfläche aus. Sie gelte demnach, wie auch in den Jahren zuvor, als Biodiversitätskiller Nr.1. Deshalb fordern die NaturFreunde Sofortmaßnahmen für diesen Bereich. Weiterlesen ...

PM 24/ 29. November 2017 

NaturFreunde S-H und PAN Germany:

Pestizide reduzieren im Echten Norden

Landeshaus Kiel bearbeitet

Wie kann der Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden in der Landwirtschaft, in Kommunen, in Baumschulen, Gärtnereien sowie in Haus- und Kleingärten reduziert werden und wie kann dies in Schleswig-Holstein umgesetzt werden? Diesen Fragen soll am 1. Dezember im Landeshaus in Kiel von 14:00 bis 18.00 Uhr auf Einladung der NaturFreunde Schleswig-Holstein und des Pestizid Aktions-Netzwerks nachgegangen werden. Der Sprecher des Umwelt- und Agrarausschusses im EU-Parlament, Martin Häusling, wird in einem einführenden Impulsreferat den notwendigen Wandel hin zu einer nachhaltigen landwirtschaftlichen Produktion und Pflanzenschutzes in der EU aufzeigen. Weiterlesen ... 

Tagungsprogramm

PM 23/ 27. November 2017 

Glyphosat – eine fatale Entscheidung

Bankrotterklärung für geschäftsführende GroKo

 

Glyphosat JPEGDie Entscheidung gegen den erklärten Willen der SPD-Mitglieder der Bundesregierung ist für die NaturFreunde im Landesverband Schleswig-Holstein eine Blamage. „Selbst in der geschäftsführenden Groko wird die SPD von der CDU am Nasenring herumgeführt“, kommentiert Dr. Ina Walenda, Landesgeschäftsführerin der NaturFreunde S-H. „Wie lange will die SPD sich das noch bieten lassen? Sie sollte jetzt endlich - wie nach der Wahl versprochen - die Reissleine für die GroKo ziehen.“ Weiterlesen ...

PM 22/ 27. November 2017 

NaturFreunde stellen sich neu auf

NFD Bildmarke 4c klein

Auf ihrer Landesausschusssitzung am Wochenende im NaturFreundehaus in Schönberg/ Kalifornien haben die NaturFreunde personelle Änderungen für den Landesvorstand, die Aufnahme einer neuen Untergliederung sowie Projekte für das kommende Jahr beschlossen. Nach dem Ausscheiden der bisherigen Amtsinhaber wurden der Angestellte bei der Bundesagentur für Arbeit in Flensburg, Jürgen Klose aus Gelting, zum zweiten stellvertretenden Landesvorsitzenden und der Finanzbuchhalter Reinhard Tramsen aus Süderbrarup zum neuen Kassierer gewählt. Weiterlesen ...

PM 21/ 6. November 2017

Neue Broschüre

Die Verwendung von Pestiziden verringern

Scan Deckblatt Broschüre

Beiträge zur Reduktion des Pestizideinsatzes“ heißt eine neue Broschüre der NaturFreunde Schleswig-Holstein. Gegen eine Erstattung der Versandkosten können sie alle Interessierten kostenfrei unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten. Die NaturFreunde haben Fachkundige aus Vereinen und Verbänden, Institutionen, Kommunen und der Landesregierung gebeten, ihre guten Gründe und Beispiele für eine Reduktion der Anwendung chemisch-synthetischer Pflanzenbehandlungsmittel in Landwirtschaft, Kommunen und Privatgärten allgemeinverständlich zu erläutern. So sind die Christian-Albrechts-Universität, der Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft, die Verbraucherzentrale, das Landwirtschafts-ministerium, De Immen, der NABU und das Pestizidaktionsnetzwerk PAN Germany mit Beiträgen vertreten. Weiterlesen ... 

   

  Geschäftsstellen

  Kiel16

 

 

 

 

   

Naturfreundehaus
Priwall

1375

   

Naturfreundehaus
Kalifornien

   

Günstige Bahntickets
für NaturFreunde

ice cgross

© Constantin Groß (CC BY-ND 2.0)

   

Info-Veranstaltung

Atommüllendlager
         in S-H?

radioactive 98838 340

 

 

 

 

 

 

 

 

  vom 19.9.2017 Sterup
Bilder unter "Aktuelles"

*************************

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Real time web analytics, Heat map tracking
© Naturfreunde 2016